Servoprax Ultraschall-Inhalator für Pferde

349,80 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 30-H70050
Stressfreise Inhalation ohne störende Geräusche hohe Verneblerleistung - stufenlos... mehr
Produktinformationen "Servoprax Ultraschall-Inhalator für Pferde"

Stressfreise Inhalation ohne störende Geräusche

  • hohe Verneblerleistung - stufenlos regelbar
  • durchschnittliche Teilchengröße - ca. 4 my
  • langer Verneblerschlauch für mehr Bewegungsfreiheit
  • leichte Bedienung
  • einfache Reinigung und Pflege

Im Lieferumfang enthalten:

  • Ultraschall Pferdeinhalationsgerät
  • Inhalationsbeutel mit verstellbarem Kopfriemen
  • Inhalationsschlauch 220 cm lang
  • Membranen für Medikamentenbecher klein/groß (je 5 Stück)
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten:

  • Spannung: 220V ± 22V / 110V ± 11V, 50Hz / 60Hz ± 1Hz
  • Eingangsleistung: 45 VA
  • Ultraschallfrequenz: 1,70 MHz ± 10%.
  • Maximale Verneblerrate: = 3 ml/min
  • Betriebszeit: 0 ~ 60 min stufenlos einstellbar
  • Max. Fassungsvolumen kleiner Vernebler-Becher: 150 ml
  • Max. Fassungsvolumen großer Vernebler-Becher: 350 ml
  • Abmessungen: 247 x 140 x 201mm
  • Umgebungstemperatur: 5 °C bis 40 °C
  • relative Luftfeuchtigkeit: = 80%
  • Luftdruck: 860 kPa bis 1060 kPa

Egal ob durch eine Infektion oder durch eine Allergie bedingt, die Inhalationstherapie mit einem geeigneten Gerät hat sich als erfolgreiche Therapieform bei Atemwegsbeschwerden von Pferden bewährt. Im Rahmen einer Inhalationstherapie werden die vom Tierarzt verschriebenen Flüssigkeiten (z. B. Kamille, Kochsalzlösung oder Medikamente) mit Hilfe eines Verneblers sehr fein zerstäubt. Die vernebelten Partikel sind extrem klein, werden vom Pferd eingeatmet und gelangen so in die tiefen Atemwege. Dadurch wird eine gezielte Behandlung der Atemwege erreicht, da die eingesetzten Substanzen direkt in den erkrankten Bereich gelangen.

Ein ausgewachsenes Pferd hat im Vergleich zu einem Menschen, eine um das 10-fache größere Lunge. Es ist also nur logisch, dass die Leistung und der Medikamentenvorrat für die Inhalationstherapie ebenfalls entsprechend groß sein muss. Im Ruhezustand macht ein Pferd ca. 12 Atemzüge pro Minute und atmet dabei ca. 4 bis 7 Liter Luft pro Atemzug. Daraus ergibt sich ein durchschnittliches Atemvolumen von rund 60 - 80 Litern pro Minute. Aufgrund dieser beachtlichen Luftmengen muss die Vernebler-Leistung also ausreichend bemessen sein. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Größe der vernebelten Teilchen. Die Partikel müssen klein genug sein, um in alle Verzweigungen der Lunge vordringen zu können. Bei Teilchengrößen über ca. 5 µm (Mikrometer) werden nur die oberen Atemwege erreicht. Erst kleinere Partikel (unter 5 µm) gelten als lungengängig und können bis in die tiefen Bronchien und Alveolen gelangen.

Dieser Ultraschall Pferdeinhalator arbeitet mit einer, auch für Pferde unhörbaren Frequenz und produziert einen feinen Aerosolnebel aus kleinsten Partikeln. Die Kombination mit einem einfach zu reinigenden Inhalationsbeutel ermöglicht eine schnelle und effektive Therapie.

Weiterführende Links zu "Servoprax Ultraschall-Inhalator für Pferde"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Servoprax Ultraschall-Inhalator für Pferde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen